Ausfahrten des Vereins in 2020

Vorschau auf die Ausfahrten 2020

1. Ausfahrt am 18.4.2020 nach Stuttgart zur Azteken Ausstellung

Große Landesausstellung  „Azteken“  im Linden – Museum Stuttgart

18.04.2020 ÖPNV

Diese Ausstellung hat anlässlich des 500. Jahrestages der Landung des spanischen Eroberers Hernan Cortes im Golf von Mexiko das  Linden – Museum Stuttgart in Kooperation mit dem Nationalmuseum  van Wereldculturen / Niederlande entwickelt.

150 Leihgaben aus mexikanischen und europäischen Museen eröffnen einen differenzierten Blick auf die Kultur der Azteken.

Beginnend mit der Peripherie des aztekischen Imperiums und der natürlichen und kulturellen Vielfalt Mexikos, nähert sich die Ausstellung dem Inneren des Reiches und seiner Hauptstadt Tenochtitlan mit dem Herrscherpalast des Kaisers Moctezuma.

 

18.04.2018

Hauptbahnhof Geislingen : 12.00 Uhr

Abfahrt: 12.17 Uhr

Rückkehr: 18.26 Uhr

22,- Euro

Anmeldung bis 12.04.2020

Walter Klenk  Kunst – und Geschichtsverein Geislingen

07331/3055084

Mobil: 01523 8460312

klenk.walter@web.de

Bitte bei der Anmeldung eigene Telefonnummer angeben

 

2. Ausfahrt  Kulturausfahrt vom 8. – 10 Juli 2020 nach Bad Mergentheim und Würzburg

Bad Mergentheim – Würzburg: Hohenlohe und Mainfranken

Mittwoch  08. Juli – Freitag 10. Juli 2020

  1. 07. Schwäbisch Hall: Kunsthalle Würth / Führung durch die aktuelle Ausstellung

             Bad Mergentheim:  Deutschordensmuseum / Besichtigung mit Führung

            Würzburg:  Weingut Juliusspital/ Führung durch die Kellerei und Weinprobe

09.07. Würzburg: Residenz / Besichtigung mit Führung

Lusamgärtchen ( Grabmal des Minnesängers Walther von der Vogelweide)

Festung Marienberg / Museum der Franken

Führung I: „Kuriose Geschichten“

Führung II: Tilmann Riemenschneider

10.07. Veitshöchheim: Rokokogarten und Schlossführung

Creglingen: Hergottskirche und Besichtigung des Riemenchneider Altars

 

4 *Hotel: Am Kapellenberg  Eibelstadt

Abfahrt:  08. 07.

7.00 Uhr TVA Parkplatz

7.05 Uhr Sternplatz „Herbi“

7.10 Uhr Nel Mezzo

7.15 Uhr ZOB

Rückkehr: 10.07.

19.00 Uhr

Fahrpreis:  Gesamtes Programm inkl. aller Eintritte, Führungen, Weinprobe und Schifffahrt

ab 20 P = 450,- Euro       ab 25 P = 427,- Euro    ab 30 P = 410,- Euro

Einzelzimmer Zuschlag: 65,- Euro

Anmeldeschluss: 08.06.2020

Anmeldung bei: Walter Klenk Kunst – und Geschichtsverein Geislingen

07331/3055084

Mobil: 01523 8460312

Klenk.walter@web.de

Bitte bei der Anmeldung eigene Telefonnummer angeben

 

 

 

3. Ausfahrt am 26.9.2020 nach Bad Wurzach und zum Campus Galli

Führung durch das Leprosenhaus Bad Wurzach und das Campus Galli Meßkirch

26.09.2020 Bus

Das in seiner Art  im süddeutschen Raum einmalige Leprosenhaus, erstmals 1355  als Siechenhaus urkundlich erwähnt, ist heute ein Denkmal der Medizin – und Sozialgeschichte.

An das Leprosenhaus angebaut ist die Leprosenkapelle.

Am Fuße des Leprosenberges befindet sich das Ensemble mit Kräutergarten.

 

„Campus Galli“ ist eine Klosterbaustelle zur Nachbildung eines frühmittelalterlichen Klosters auf der Grundlage des St. Galler Klosterplans, die früheste Darstellung eines Klosterbezirks aus dem Mittelalter.

Mit den Mitteln des 9. Jahrhunderts schaffen Handwerker und Ehrenamtliche ohne Maschinen, ohne modernes Werkzeug eine karolingische Klosterstadt.

Die Gesamtbauzeit ist ab 2014 auf 40 Jahre ausgelegt.

26.09.2020

8.00 Uhr TVA Parkplaz

8.05 Uhr Sternpatz Herbi

8.15 Uhr ZOB

Rückkehr: 19.00 Uhr

48, –  Euro bei 25 Teilnehmern

Anmeldeschluss: 26.08.2020

Walter Klenk  Kunst – und Geschichtsverein Geislingen

07331/3055084

Mobil: 01523 8460312

Klenk.walter@web.de

Bitte bei der Anmeldung eigene Telefonnummer angeben

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.