Kinderprogramm 2019

 

Kinderprogramm 2019

 

Der KGV Geislingen beteiligte sich mit Elke Staudinger und Walter Klenk am 02. und 05. 09. mit zwei ausgebuchten Veranstaltungen am Ferienprogramm der Stadt Geislingen.

„Mit Rittern und Geistern vom Helfenstein zum Alten Bau“

In ihrer hochmittelalterlichen Gewandung brachte die Mittelaltergruppe  „ Die Helfensteiner“ der Gruppe zu Beginn  sehr  anschaulich das Leben im Hochmittelalter nahe: Kleidung, Ernährung, Handwerk, Alltagsleben.

Euch herzlichen Dank dafür!

Während der Dämmerung lauschten die 28 Kinder mit Blick auf die Stadt der Sage vom „Helfenstein“.

In tiefer Dunkelheit war das Lindele  die zweite Vorlesestation.

Die Nachtwanderung mit  Taschen- und Stirnlampen endete im Alten Bau im Schatztruhenmuseum mit der dritten Geschichte, bevor die Gruppe die wichtigsten Stationen im Heimatmuseum erlebte.

Diese „Wanderung in die Vergangenheit“ führte die Kinder in das Leben von Burgfräuleins und Rittern mit ihren abenteuerlichen Erlebnissen bei Kämpfen und Turnieren, in das Leben der Bauern und Kinder im Alltag.

Vielen Dank an Alessandra Lang, Christian Kaiser und Richard Angelus vom Michelberg Gymnasium für ihr nuanciertes Vorlesen.

Im Haus der Geschichte machten sich unter dem Titel „ Dieb der Geschichte“  16 junge Detektive und Agentinnen auf die Spuren der Vergangenheit in Württemberg.  Antworten auf Fragen von Ereignissen in früherer  Zeit, zu Entdeckungen und Erfindungen und die Namen bedeutender Menschen mussten gefunden werden.

An Computerstationen waren Pfiffigkeit und Findigkeit der Geheimagenten gefragt, um die Spuren zu entdecken. Informationen fanden sich auch unter anderem in Baumstämmen und auf winzigen Tafeln. Es musste gemessen und mit der Lupe geforscht werden.

Die Detektive und Agentinnen im Alter zwischen 10 und 13 Jahren zeigten sich den Herausforderungen gewachsen du alle Agentenpaare gaben am Ende der Suche ihre Missionsblöcke vollständig und richtig ausgefüllt zurück.

Vielleicht bleibt die eine oder andere Antwort zur Geschichte Württembergs auch als Wissenszuwachs in den Köpfen der Kinder zurück und sie können sie in der Schule einbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.