Ausstellung „Räumliche Spiegelbilder“ eröffnet

Die Ausstellung „Räumliche Spiegelbilder“ mit Arbeiten der aus Geislingen stammenden Künstlerin Martina Schumacher wurde am 18. März in der Galerie im Alten Bau eröffnet. Der Vereinsvorsitzende Roland Funk begrüßte die zahlreichen Besucher, Ausstellungsleiter Stefan Renner führte in die Ausstellung ein. Sie ist noch bis zum 15. April zu sehen. Geöffnet ist sie dienstags bis sonntags von 14 – 17 Uhr. Wir zeigen einige Impressionen von der Eröffnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.