Erlebnispfad Geislinger Steige Unterstützungsaufruf

Aktuell entsteht der Erlebnispfad Geislinger Steige, wie Sie der Geislinger Zeitung bereits entnehmen konnten. Die offizielle Eröffnung wird vom 14.-16. August 2015 im Rahmen eines Mühlenfestes bei der Straubmühle (Schimmelmühle) sein.
Bis dahin sollen entlang des Erlebnispfades zehn Informationstafeln Wissenswertes für Erwachsene und Kinder rund um den Bau und die Entstehung der Geislinger Steige erzählen. Ebenso wird das Knoll-Denkmal wieder zugänglich gemacht und ein Sicherheitszaun in Richtung Bahngleise aufgestellt.
Diese baulichen Maßnahmen werden mit Unterstützung spendenfreudiger Geislinger Unternehmer sowie der Stadt Geislingen umgesetzt. Die volle benötigte Summe ist allerdings noch nicht erreicht und so können wir für die letzten Vorbereitungen Ihre finanzielle Unterstützung gut gebrauchen.

Wir freuen uns sehr über jeden Beitrag, der auf dem unten genannten Spendenkonto eingeht und werden uns wie folgt bei Ihnen bedanken:
·       ab 20€:   Veröffentlichung Ihres Namens auf der Homepage
·        ab 50€:   Veröffentlichung Ihres Namens auf der Infotafel vor dem Alten Bau und eine kleine geführte Wanderung auf dem Erlebnispfad (ca. 3,5 Stunden)
·        ab 100€: Veröffentlichung Ihres Namens auf der Infotafel vor dem Alten Bau und eine kleine geführte Wanderung auf dem Erlebnispfad (ca. 3,5 Stunden) mit anschließendem Essen in der Straub Mühle

Wird mehr gespendet als für die Erstellung der Schilder und des Zauns benötigt, wird dieses Geld für die Anlage eines Abenteuerspielplatzes, natürlich zum Thema Eisenbahn, verwendet. Außerdem wären die Erhaltungskosten und Pflege für die nächsten Jahre sichergestellt.

Joachim Abel, Günther Baur und Bernhard Stille
Kontakt: erlebnispfad-geislinger-steige.de

Spendenkonto:
Kunst und Geschichtsverein Geislingen
IBAN: DE04 6105 0000 0049 0511 75
KSK Göppingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.